Spitz – das hebräische Magazin in Berlin

Herzlich willkommen!

Die genaue Zahl der in Berlin lebenden Israelis ist nicht bekannt, da viele Israelis wieder einen deutschen oder europäischen Pass haben. Unabhängig von ihrer Größe entwickelt diese Gemeinschaft aber eine ganz eigene Dynamik, die das jüdische Leben in Berlin und Deutschland mit neuen Impulsen versorgt.

Was aber genau unterscheidet die israelische Gemeinschaft von der bereits existierenden jüdischen? Der größte und augenscheinlichste Unterschied liegt im Gebrauch der hebräischen Sprache und Kultur. Viele Israelis, die nach Deutschland kommen, lernen Deutsch, aber natürlich kann es Jahre dauern bis sie die deutsche Sprache, die Kultur, die sozialen Kodexe sowie die politische Zusammenhänge verstehen und verinnerlichen. Und genau an dieser Schnittstelle kommt Spitz Magazin zum tragen.

Unserer Vorstellung nach soll das Magazin eine kulturelle, politische sowie soziale Orientierung für israelische Emigranten darstellen und eine erste Brücke zu Deutschland und den Deutschen bauen. Daneben soll es auch als praktischer Wegweiser dienen.

Wer steht hinter Spitz?

Die Gründerin und Chefredakteurin des Spitz Magazins Tal Alon, ist eine erfahrene Journalistin, die mit ihrer Familie im Sommer 2009 nach Berlin kam. Vor dem Umzug nach Berlin arbeitete sie in leitenden Funktionen bei zwei der größten israelischen Zeitungen. Sie erwarb einen Bachelor of Arts in Politikwissenschaft und Geschichte sowie einen Master in Politikwissenschaften mit Schwerpunkt politischer Kommunikation an der Universität Tel Aviv.

Für Anzeigen und Kooperationen stehen wir gerne unter info(at)spitzmag.com zur Verfügung:
Redaktion: Tal Alon info@spitzmag.de
Anzeigen: Roni Rossenman Roni@spitzmag.de +972 544 330766

 

Presse über uns

Berliner Morgenpost

der Freitag (print Version)

Süddeutsche Zeitung

Tagesspiegel (Video)

rbb — Kulturradio Berlin-Brandenburg (mp3)

Jungle World

Jüdische Allgemeine

Stuttgarter Nachrichten

Neue Zürcher Zeitung

HAZ Sonntag

Deutschlandradio Kultur

Die Presse (Print, Online)

The New Yorker Magazine (Eng)

Jewish Voice from Germany (Eng)

Jerusalem Report (Eng)

Vocativ (Eng)

Haaretz: print, online  (Eng)

DR Dokumentarfilm (Eng + Danish)

Sveriges Radio (Eng + Swedish)

Impressum

Herausgeber: Spitz Magazin
Liegnitzer Str. 19 10999 Berlin
+49 30 20896796
Redakteurin: Tal Alon
Design (gedruckte Version): Michal Blum
PR: Philipp Horrichs
Anzeige: Roni Rossenman
Druck: dmp die medien printer,
Prinzessinnenstr. 26 10969 Berlin